Aktuell

Krankheiten und Schädlinge an Gehölzen:

Eschentriebsterben: Ursächlicher Erreger ist der Gefäßpilz Chalara fraxinea, Welken und Zurücksterben zunächst jüngerer Kronenteile, wiederholtes Triebsterben führt zu einer allmählichen Verbuschung und damit zu einer veränderten   Kronenarchitektur, im fortgeschrittenem Stadium Absterben ganzer Kronenteile oder auch des gesamten Baumes.

Triebsterben der Linde: Verursacht durch den Saprophyten und Schwächeparasiten Stigmina pulvinata, schleichende Vergreisungen (erstmals 2006 beobachtet), tödlich verlaufend (bisherige Beobachtungen), bitte Befalls-Standorte durchgeben

Asiatischer Laubholzbockkäfer: Hochbedrohlicher Käfer (Anoplophora glabripennis), beheimatet in Ostasien (Japan, China), eingeschleppt über Palettenholz und Acer palmatum (Lebensmitteldiscounter), erstmals in Deutschland 2004 (Passau) und 2005 (Bonn), Käfer befällt völlig gesunde Bäume und bringt sie binnen weniger Jahre zum Absterben, befallene Bäume sofort vernichten, Quarantäne-Schädling!

Asiatischer Laubholzbockkäfer

Neuartiges Lindensterben